Okt 24, 2018
381 Views
Kommentare deaktiviert für Schmerzen der Halswirbelsäule, des Nackens und der Schulter
1 0

Schmerzen der Halswirbelsäule, des Nackens und der Schulter

Written by

Schmerzen der Halswirbelsäule, des Nackens und der Schulter

Nackenschmerzen und Verspannungen im Schulter-Hals-Bereich sind die häufigsten Symptome bei Beschwerden der oberen Wirbelsäule.

[the_ad id=“25598″]

Manchmal entstehen dabei auch vom Nacken ausstrahlende Schmerzen in den Arm oder in die Finger. Hierbei kann es zu Gefühlsstörungen der Finger oder auch zum Einschlafen der ganzen Hand kommen. Ebenso können Ausstrahlungen vom Nacken in den Hinterkopf auftreten, die manchmal mit Schwindel, Kopfschmerzen oder Ohrgeräusch verbunden sind. Häufiges Symptom ist neben dem Schmerz oftmals die eingeschränkte Beweglichkeit des Kopfes, sodass das Drehen und der Blick zur Seite oder nach hinten schmerzhaft ist oder aber nicht mehr vollständig durchgeführt werden kann. Selbst Symptome, die zunächst nicht mit Nackenschmerzen verbunden sind, lassen sich manchmal auf Störungen der oberen Wirbelsäule zurückführen. Insbesondere bei Schmerzen des Ellenbogens (Tennisellenbogen, Golferellenbogen) liegt die Ursache der Schmerzen oftmals in einer Störung der Halswirbelsäule.

Schröpfen (lateinisch ventosatio) als lokales Blutsaugen ist ein traditionelles Therapieverfahren, bei dem auf einem begrenzten Hautareal ein Unterdruck aufgebracht wird. Es ist in der ganzen alten Welt von alters her bekannt.[1] Es wird üblicherweise dem Bereich der Pseudowissenschaft zugerechnet und in der Alternativmedizin als ausleitendes Verfahren[2] noch heute eingesetzt. Bislang existiert kein anerkannter wissenschaftlicher Nachweis für eine medizinische Wirksamkeit des Schröpfens.[3]

Literatur

  • Johann Abele: Schröpfkopfbehandlung, Theorie und Praxis . 8. Auflage. Karl F. Haug Verlag, Stuttgart 2007, ISBN 978-3-8304-7237-7.
  • Ulrich Abele, Erich W. Stiefvater: Aschner-Fibel, Die wirkungsvollsten konstitutionstherapeutischen Methoden nach Aschner. Karl F. Haug Verlag, Ulm 1964.
  • Gerhard Bachmann, Friedrich Pecker: Die Schröpfkopfbehandlung. Saulgau 1952.
  • Ilkay Zihni Chirali: Schröpftherapie in der Chinesischen Medizin. 1. Auflage. Urban & Fischer, München 2002, ISBN 3-437-56250-9.
  • Wolf Gerhard Frenkel, Pecs Zoltan Molnar, Georg Bamberger: Gesund durch Schröpfen. 1. Auflage. Schattauer Verlag, Stuttgart 2010, ISBN 978-3-7945-2759-5.
  • Edvard Gotfredsen: Schröpfen. Kopenhagen 1957 (= Therapia antiqua, 8).
  • Hedwig Piotrowski-Manz: Die Kunst des Schröpfens: Grundlagen, Durchführung, natürliche Therapiekonzepte. 4. Auflage. Sonntag Verlag, Stuttgart 2007, ISBN 978-3830491699.

 

Comments are closed.

44887 Besucher online
44887 Gäste, 0 Mitglied(er)
Jederzeit: 44887 um/am 11-20-2018 07:57 am
Meiste Besucher heute: 44887 um/am 07:57 am
Diesen Monat: 44887 um/am 11-20-2018 07:57 am
Dieses Jahr: 44887 um/am 11-20-2018 07:57 am
%d Bloggern gefällt das: